Sabines Tipps

Meine Erfahrungen als Mutter
 

Letztes Feedback

Meta





 

Der Schulranzen-Kauf als Ereignis

Ein Schulranzen gehört zum ersten Schultag – das weiß sicherlich jeder. Was Ihnen jedoch vielleicht nicht bewusst ist, welche Bedeutung der Kauf des Schulranzens für die Einschulung Ihres Kindes hat!

Am besten sollten Sie schon einige Zeit im Voraus gemeinsam mit Ihrem Kind den Markt durchstöbern, um den perfekten Schulranzen zu finden – egal ob Online oder im Einkaufszentrum. Denn durch diesen Prozess wird die Vorfreude Ihres Kindes auf die Schule geschürt, während es gleichzeitig den Übergang vom Kindergarten in einem neuen Lebensabschnitt symbolisiert. Deswegen sollten Sie sich gut Zeit lassen, den richtigen Ranzen zu finden – und diese Zeit nutzen, um sich mit Ihrem Nachwuchs über Erwartungen und Vorstellungen zu unterhalten.

Der Schulranzen-Kauf dient also als Ausgangspunkt eines Gesprächs – während Ihr Kind einen Ranzen besichtigt, fällt es beispielsweise natürlich darüber zu reden, was in welche Fächer passt. So kommen Sie leicht dazu sich über die Vorstellungen Ihres Kindes vom neuen Schul-Alltag auszutauschen – z.B. was in den verschiedenen Fächern gelernt und von den Lehrern erwartet wird, welche Ausrüstung man dafür braucht und so weiter. Außerdem wird Ihrem Kind durch dem fehlendem Platz für Spielzeug endgültig und auf natürlicher Art und Weise klar, dass die Zeit für Spielereien mittlerweile weniger werden und dass es in der Schule ernsthafter zu geht als noch im Kindergarten.


Der neue Schulranzen bietet ebenso Ihrem Kind die Möglichkeit, sich ein wenig im Vergleich zum Kindergarten neu zu definieren – denn Schulranzen haben vor allem in der ersten Klasse eine große Strahlkraft. Erfahrungsgemäß haben Kinder im Kindergarten öfters Taschen mit Motiven wie Tiere, Prinzessinnen oder ähnliches – der Schulranzen-Kauf kann also für Ihr Kind die Chance bieten, neue Interessen zum Ausdruck kommen zu lassen.  Mein Sohn hat sich beispielsweise in der ersten Klasse plötzlich sehr für die Antike interessiert, und wollte dementsprechend gerne einen Ranzen mit Motive aus dem alten Ägypten. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können war es nicht unbedingt leicht, diesen Wunsch zu erfüllen ;-)

Das gehört allerdings dazu, und macht ja im Prinzip nur den Prozess noch interessanter für Ihren Nachwuchs – auch wenn es ungleich einfacher ist einen Ranzen mit Fußball- oder Skate-Thema zu finden. Vor allem in Zeiten des globalen Internethandels haben Sie mittlerweile alle Möglichkeiten auch sehr besondere Wünsche zu erfüllen.

Statt die unvermeidbare Ranzen-Suche als eine lästige Notwendigkeit zu empfinden, sollten Sie unbedingt eine Art Übergangs-Ritual daraus machen und so Ihr Kind auf die Schule vorbereiten.

Lassen Sie sich Zeit und genießen Sie es!

Ihre Sabine

13.8.14 13:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen